Recklinghausen: Jobs am Nordrand des Ruhrgebiets

Nördlich der Emscher erstreckt sich Recklinghausen bis zum Münsterland und ist damit eine der nördlichsten und grünsten Städte im Ruhrgebiet. Wie die Nachbarorte erlebte die Stadt im späten 19. Jahrhundert eine Bevölkerungsexplosion, als Bergbau und Stahlindustrie zahllose neue Jobs in Recklinghausen schufen. Heute punktet sie mit einem breit aufgestellten Arbeitsmarkt, einem attraktiven historischen Stadtkern und den weit über NRW hinaus bekannten Ruhrfestspielen.

Der Arbeitsmarkt von Recklinghausen

Der Strukturwandel im Ruhrgebiet gab Recklinghausen die Gelegenheit, den Arbeitsmarkt grundlegend zu diversifizieren. Dies führte dazu, dass Arbeitssuchende heute eine große Vielfalt an Jobs in Recklinghausen finden: von traditionellen Vollzeitjobs im Büro oder Homeoffice über Midi- und Minijobs bis zu Angeboten für Quereinsteiger und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ungewöhnlich für NRW ist die Verschmelzung der Großstadt Recklinghausen selbst mit dem umliegenden Kreis Recklinghausen, die diesen zum bevölkerungsreichsten Landkreis Deutschlands macht. Die Mischung aus urbanen und ländlichen Flächen trägt ebenfalls zu breitgefächerten Stellenangeboten in Recklinghausen bei. Häufig wird für den Kreis auch der mittelalterliche Name Vest oder Vestischer Kreis genutzt. Stellenangebote im Kreis Recklinghausen umfassen daher oft auch Stellen in Nachbarorten wie Herten, Marl und Oer-Erkenschwick, die ebenfalls zum Vest gehören. Die IHK zählt für diese Region über 32.000 Unternehmen und 5.800 Handwerksbetriebe, die Jobs in Recklinghausen und der Umgebung schaffen.

Die wichtigsten Branchen und Arbeitgeber in Recklinghausen

Auf eine lange Tradition blickt die chemische Industrie zurück, die mit zahlreichen unterschiedlichen Jobs in Recklinghausen vertreten ist. Insgesamt 38 Betriebe produzieren chemische Erzeugnisse, Gummi- und Kunststoffwaren und bieten Stellen in der Herstellung, in Forschungslaboren und im Kundenservice.

 

Die verkehrsgünstige Lage an mehreren Autobahnen, Eisenbahnstrecken und Wasserstraßen hat das Vest zu einem wichtigen Logistikstützpunkt gemacht und so trägt auch der Logistikbereich zu den Stellenangeboten in Recklinghausen bei.

 

Eine bedeutende Rolle spielt die Nahrungsmittelindustrie. Viele bekannte Konzerne wie Herta, Coca Cola und Aldi sind mit ihren Hauptsitzen oder Zweigniederlassungen im Kreis vertreten. Weitere interessante Arbeitgeber sind die Krankenhäuser der Stadt und natürlich die Verwaltung. Berufstätige finden bei der Stadt Recklinghausen Stellenangebote in vielen verschiedenen Bereichen von Sachbearbeitern über Erzieher bis zu Ingenieuren.

Die zehn wichtigsten Arbeitgeber in Recklinghausen im Überblick

Firma

Branche

Mitarbeiter in Recklinghausen

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Verwaltung

1.200

Prosper-Hospital gGmbH

Medizin

1.150

Runners Point / Foot Locker

Einzelhandel

775

Hosch Fördertechnik

Industrie

500

Westfälischer Wachschutz GmbH & Co. KG

Dienstleistungen

295

Ralf Kramer oHG

Einzelhandel

227

Schloemer GmbH

Industrie

190

Theodo Keinhörster Großschlachterei

Einzelhandel

180

Becorit GmbH

Industrie

120

Exner Stuck- und Akustikbau GmbH & Co. KG

Industrie

120

 

Auch für Menschen ohne Ausbildung gibt es eine Reihe interessanter Optionen. So bietet der Getränkelieferant Flaschenpost in Recklinghausen Jobs in seinem großen Lager und in der Auslieferung. Der starke Einzelhandel in der attraktiven Innenstadt ist einer der größten Anbieter von 450-Euro-Jobs in Recklinghausen.

Wasserstoff und Digitalisierung als Jobmotor der Zukunft

Die langjährigen Kompetenzen im Bereich Chemie will der Kreis Recklinghausen für die weitere Förderung des Energieträgers Wasserstoff nutzen. Auf dem ehemaligen Zechengelände Ewald in Herten entstand bereits das H2-Anwenderzentrum als Wasserstoff-Kompetenzzentrum und im Chemiepark Marl wird Wasserstoff produziert und weiterverwendet.

 

Um kluge Köpfe aus NRW und anderen Regionen ins nördliche Ruhrgebiet zu locken, hat die Kreisverwaltung eine umfassende digitale Zukunftsstrategie entwickelt. Dazu gehören einen Ausbau des Breitbandnetzes, eine digitale Verwaltung, eine Smart Economy und das Leuchtturmprojekt WASAG. Dieses umfasst die Umgestaltung der ehemaligen WASAG-Chemie-Industrieflächen in Haltern-Sythen zu einem renaturierten Ökopool mit dem ASPE-Institut für Artenschutz in Recklinghausen.

Ausbildungsmöglichkeiten in Recklinghausen

Recklinghausen kann sich mit einer der ältesten Schulen im Ruhrgebiet rühmen, dem 1421 erstmals erwähnten Gymnasium Petrinum. Es ist heute eines von fünf Gymnasien in der Stadt, in denen sich junge Menschen für anspruchsvolle Jobs in Recklinghausen rüsten können.

 

Der tertiäre Sektor ist mit der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bochult Recklinghausen vertreten. Diese bietet am Standort Recklinghausen Studiengänge u.a. in:

 

  • Chemie
  • International Business Law and Business Management
  • Mobilität und Logistik
  • Molekulare Biologie
  • Nachhaltige biologische und chemische Technologie
  • Unternehmenslogistik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsrecht

 

Aufgrund der kurzen Wege im Ruhrgebiet studieren viele junge Einwohner in Nachbarstädten wie Bochum und Dortmund und gehen abends und am Wochenende 450-Euro-Jobs in Recklinghausen nach, wo sie außerdem günstiger wohnen.

Leben in Recklinghausen

Die Mischung aus Großstadtleben und ländlicher Umgebung macht Recklinghausen zu einem attraktiven Wohnort im nördlichen Ruhrgebiet. So führt die Römer-Lippe-Route durch das nördliche Vest entlang der Lippe an Dorsten, Marl und Haltern vorbei und lädt zu langen Fahrradtouren mit vielen interessanten Zwischenstationen ein.

Eine weitere beliebte Aktivität zum Ausgleich für anstrengende Jobs in Recklinghausen ist das Halden-Hügel-Hopping: Insgesamt 17 ehemalige Bergbauhalden laden zu Wanderungen durch ungewöhnliche Flora und Fauna ein und halten so manche Sehenswürdigkeit am Gipfel bereit.

Kultur und Freizeit

Beim kulturellen Angebot sind an erster Stelle die seit 1947 jährlich veranstalteten Ruhrfestspiele zu nennen. Als eines der größten Theaterfestivals Europas lockt es Besucher aus ganz NRW an und schafft obendrein zahlreiche zeitlich befristete Minijobs in Recklinghausen. Über zwei Monate werden rund 300 Aufführungen im eigenen Ruhrfestspielhaus auf dem Grünen Hügel im Stadtgarten angeboten. 

Weitere kulturelle Einrichtungen mit interessantem wechselnden Programm:

  • Kunsthalle Recklinghausen
  • Ikonen-Museum Recklinghausen
  • Fördermaschinenhaus (Bergbaugeschichte)
  • Retro Station (Stadtmuseum)
  • Umspannwerk Recklinghausen (Elektrizitätsmuseum)

Sportlichen Einwohnern stehen zahlreiche Angebote vom Hochseilgarten bis zu Schwimmbädern und Sportvereinen offen. Im Sommer trifft sich die Stadtbevölkerung am Sandstrand des modernisierten Stadthafens am Rhein-Herne-Kanal, um sich bei kalten Drinks und Musik von ihren Jobs in Recklinghausen zu erholen und kurz wie am Mittelmeer zu fühlen.

Recklinghausen im nördlichen Ruhrgebiet ist mit einem vielfältigen Arbeitsmarkt und einem lebenswerten Umfeld zwischen Großstadt und den Weiten des Münsterlandes ein attraktives Ziel für alle, die eine neue Herausforderung suchen. RUHR24JOBS hilft gerne dabei mit einer großen Auswahl an aktuellen Stellenangeboten in Recklinghausen! 

Häufig gestellte Fragen

Aktuell sind in Recklinghausen vor allem Jobs im sozialen und medizinischen Bereich gefragt. Sozialarbeiter/innen, Erzieher/innen, Pflegekräfte und Ärzte werden dringend gesucht. Aber auch Jobs in der Gastronomie, im Einzelhandel und im Baugewerbe sind aktuell gefragt.

Im Moment gibt es über 100 offene Stellenangebote in Recklinghausen. Die meisten davon sind Vollzeitstellen, aber es gibt auch einige Teilzeit- und Nebenjobs. Du kannst auf jobs.ruhr24.de die Suche ganz einfach nach Stellenangeboten filtern, um nur die Ergebnisse anzuzeigen, die für dich relevant sind.

Es gibt eine Reihe von Städten, in denen Arbeitsuchende aus Recklinghausen am besten einen Job finden können. Dazu gehören Dortmund, Essen und Bochum. In diesen Städten gibt es eine Vielzahl von Unternehmen, die Jobs anbieten, sodass jeder sicher etwas Passendes findet.