Oberhausen: Arbeiten und Leben im nördlichen Ruhrgebiet

Oberhausen zwischen der Ruhr im Süden und dem Rhein-Herne-Kanal im Norden hat von allen Städten im Ruhrgebiet eine der größten Wandlungen erlebt. Die sogenannte Neue Mitte hat zahlreiche vielfältige neue Jobs in Oberhausen geschaffen und die Stadt zugleich zu einem gefragten Ausflugsziel und Touristenmagneten gemacht. Daneben sind in der Wiege der Ruhrindustrie noch immer einige Traditionsunternehmen der Schwerindustrie ansässig. Die Entwicklung neuer zukunftsorientierter Geschäftszweige zur Schaffung neuer Jobs in Oberhausen wird mit mit dem Masterplan Wirtschaft Oberhausen gefördert.

Die Wiedergeburt von Oberhausen als Tourismusziel

Der Strukturwandel im Ruhrgebiet wurde in kaum einer Stadt so eindrücklich umgesetzt wie in Oberhausen.  Wo sich zuvor das Hütten- und Walzwerk der Firma Thyssen über 100 Hektar am Rhein-Herne-Kanal erstreckte, entstand zum Ende des letzten Jahrtausends das Stadtviertel Neue Mitte mit dem CentrO im Mittelpunkt. Das riesige Einkaufszentrum mit integrierter Gastronomie schaffte als Erstes zahlreiche neue Jobs in Oberhausen und konnte damit zumindest teilweise die durch den Rückgang der traditionellen Industrie entstandenen Jobverluste auffangen. In der direkten Umgebung eröffneten zahlreiche weitere Freizeiteinrichtungen, die ebenfalls regelmäßig verschiedene Stellenangebote in Oberhausen veröffentlichen. 

  • Die 12.650 Zuschauer fassende Rudolf-Weber-Arena
  • Das SEA-LIFE Aquarium
  • Das LEGOland Discovery Center
  • Das Aquapark Oberhausen Spaßbad
  • Ein Multiplex-Kino
  • Der für Ausstellungen genutzte Gasometer Oberhausen

Gemeinsam mit dem zur Zeit pausierenden Musicaltheater Metronom Theater stellen sie eine einzigartige touristische Attraktion im Herzen von NRW dar, die jährlich rund 23 Millionen Gäste anlocken und über 10.000 neue Jobs in Oberhausen schaffen. Besonders interessant ist dabei die Mischung aus Vollzeitjobs in zahlreichen Bereichen und aus Mini- und Midijobs für verschiedene Zielgruppen von Studierenden bis zu Quereinsteigern. Auf diesen Seiten bieten wir stets eine große Auswahl an spannenden Stellenangeboten. 

Der Arbeitsmarkt von Oberhausen

Das CentrO und die umliegenden Einrichtungen sind heute der wichtigste Jobmotor der Stadt, doch daneben bieten viele andere Unternehmen Stellenangebote in Oberhausen für qualifizierte Mitarbeiter in zahlreichen Branchen. Die wichtigsten Arbeitgeber im Überblick:

 

Unternehmen

Branche

Mitarbeiter in Oberhausen

Stadt Oberhausen

Verwaltung

2.300

MAN Energy Solutions

Maschinenbau

2.000

AB Zeitpersonal

Zeitarbeit

2.000

Bilfinger SE

Technologie

1.900

Thyssenkrupp MillServices & Systems

Industrie

1.800

CentrO

Einzelhandel

1.000

Stadtsparkasse Oberhausen

Finanz

550

STOAG (Stadtwerke Oberhausen)

Energie/ÖPNV

410

Amevida Consulting GmbH

Dienstleistungen

350

Convivio Immobilien SE

Immobilien

320

 

Zu den weiteren interessanten Arbeitgebern, die in Oberhausen Jobs anbieten, gehören die Conti Coatings GmbH & Co. KG im Bereich Malerei und Lackierungen und die bekannte Einzelhandelskette KODi, die ihren Hauptsitz in Oberhausen hat.

Der Masterplan Wirtschaft Oberhausen

Zur weiteren Förderung der Stadt wurde ab Mitte 2018 der Masterplan Wirtschaft Oberhausen mit sieben Leitzielen und 12 Fokusprojekten entwickelt. Zu Zu den wichtigsten Projekten zur Stärkung des Standorts, die mit der Schaffung neuer Jobs in Oberhausen verbunden sind, gehören:

 

  • Innovations-Allianz zur stärkeren Einbindung der umliegenden Universitäten und Hochschulen
  • Smart-City-Vernetzung in Kooperation mit den Nachbargemeinden
  • Oberhausen fast & connected zum Ausbau der digitalen Infrastruktur
  • One-Stop-Shop für Unternehmen für schnelle Verwaltungsabläufe

 

Dazu will die Stadt neue attraktive Wohngebiete schaffen, die es wiederum für qualifizierte Fachkräfte aus anderen Regionen Deutschlands interessanter machen, Jobs in Oberhausen zu suchen und zu ergreifen.

Wasserstoff schafft Jobs in Oberhausen

Ein weiteres Standbein des Zukunftsplans ist der HydrOB-Campus zur Erforschung und Förderung moderner Wasserstofftechnologien. Für den Campus haben sich mehrere städtische Partner und Unternehmen zusammengeschlossen, die gemeinsam ein Competence Center und Living Labs betreiben. Ebenfalls beteiligt ist das in Oberhausen ansässige Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, das sich selbst als Wegbereiter in eine nachhaltige Welt sieht.

Bildung in Oberhausen

Oberhausen besitzt neben zahlreichen Schulen mehrere private Bildungseinrichtungen für die Aus- und Weiterbildung von Berufstätigen in der Region. Die wichtigsten sind: 

 

 

  • Medikon GmbH (private Aus- und Fortbildung)
  • Deutsche Angestellen-Akademie (private Aus- und Fortbildung)
  • Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Oberhausen-Mülheim
  • Deutsche Hörfunkakademie

Dazu profitieren junge Menschen von den kurzen Wegen im Ruhrgebiet und pendeln von Oberhausen zu den Fachhochschulen und Universitäten der Nachbarstädte, unter anderem nach Essen, Duisburg und Bochum. 

Wohnen und Leben in Oberhausen

Die vielfältigen Freizeitangebote und die günstigen Mietpreise in Oberhausen machen die Stadt zu einem attraktiven Ziel für Jobsuchende aus ganz NRW und darüber hinaus. Dank der zentralen Lage im Ruhrgebiet ist Oberhausen hervorragend an die ganze Region angebunden, darunter an den IC/ICE-Fernverkehr der Deutschen Bahn. Am Autobahnkreuz Oberhausen kreuzen sich zwei der wichtigsten europäischen Fernautobahnen A2 (Niederlande – Osteuropa) und A3 (Niederlande – Südeuropa).

 

Die Stadt Oberhausen fördert mit mehreren Großprojekten die städtebauliche Weiterentwicklung. Besonders wichtig ist dabei die derzeit vor allem von Touristen und Tagesgästen besuchte Neue Mitte. Sie soll um Unternehmen aus dem Bereich Forschung / Technologie / Innovation und um private Wohnviertel ergänzt werden. Im Mittelpunkt steht dabei ein 570 Hektar großes Gelände vom Kaisergarten bis zum Ortsteil Borbeck.

Freizeitangebote in Oberhausen

Die Neue Mitte hat nicht nur zahlreiche neue Jobs in Oberhausen geschaffen, sondern auch ein Freizeitangebot, das in ganz NRW seinesgleichen sucht. Shopping im CentrO ist dabei nur ein Aspekt von vielen:

 

  • Heinz-Schleußer-Marina am Rhein-Herne-Kanal für Wassersportler
  • Hochseilgarten am Gasometer für Kletterfreunde
  • Schwimmbad Aquapark
  • Trampolinhalle TIGER JUMP
  • Oberhausener Tennis-Hockey-Club OTHC

 

Zu den größten Grünflächen, die zum Spazieren und Joggen einladen, gehören der Ruhrpark an der Ruhr und der Emscher Landschaftspark an der Emscher. Dieser umfasst auch den idyllische Gehölzgarten Ripshorst mit über 6000 Bäumen. Beliebt bei Familien ist der Kaisergarten mit Tiergehege, Minigolfanlage und Spielplatz. Die am südlichen Stadtrand vorbeifließende Ruhr bietet mit dem Ruhrtal-Radweg eine der schönsten Strecken für Radtouren im gesamten Ruhrgebiet.

Kultur und mehr in Oberhausen

Mit der multifunktionalen über 12.000 Zuschauer fassenden Rudolf-Weber-Arena besitzt Oberhausen eine der modernsten größten Veranstaltungshallen von NRW, in der regelmäßig die größten Stars der internationalen Musikszene gastieren. Nicht minder interessant ist der zum Wahrzeichen der Stadt avancierte Gasometer mit seinen vielbesuchten Ausstellungen.

 

Das LVR-Industriemuseum neben dem Hauptbahnhof und das Museum St. Antony-Hütte erinnern an die Anfänge des Ruhrgebietes als die aufstrebende Schwerindustrie für zahllose Jobs in Oberhausen und den umliegenden Städten sorgte.

 

Kleinere Veranstaltungsorte sind das Stadttheater Oberhausen, das Niebuhrg Theater und das umgestaltete Ebertbad, in dem regelmäßig Konzerte und Theatergastspiele stattfinden.

 

Es lohnt sich, die abwechslungsreiche moderne Stadt im nördlichen Ruhrgebiet zu entdecken. Auf diesen Seiten halten wir aktuelle Stellenangebote in Oberhausen aus vielen unterschiedlichen Branchen für alle bereit, die sich beruflich verändern wollen und neue Herausforderungen suchen!

 

Häufig gestellte Fragen

Im Moment sind in Oberhausen vor allem Jobs in den Bereichen Gesundheit und Pflege, IT und Technik, Verwaltung und Büro sowie Gastronomie und Hotellerie gefragt. Diese Bereiche haben in den letzten Jahren einen besonders hohen Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften verzeichnet, sodass im Moment vor allem Fachkräfte in diesen Bereichen gesucht werden.

Derzeit gibt es mehrere hundert offene Stellenangebote in Oberhausen. Die Stadt ist ein wichtiges Industriezentrum und bietet viele Möglichkeiten für Arbeitnehmer aller Fachrichtungen – in Oberhausen und mit Hilfe von RUHR24JOBS findet garantiert jeder eine passende Stelle.

Oberhausen ist eine Stadt im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist bekannt für ihre große Industrie, insbesondere für die Stahl- und Chemieindustrie. In den letzten Jahren hat sich Oberhausen jedoch zu einer modernen und vielfältigen Stadt entwickelt und bietet Arbeitssuchenden heute viele verschiedene Möglichkeiten. Neben Oberhausen gibt es eine Reihe von Städten, in denen Arbeitsuchende einen Job finden können. Dazu gehören Dortmund, Essen und Duisburg.