Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – Logistik und Supply Chain Management

Teilzeit Vollzeit Fachhochschule S√ľdwestfalen in Maschinen- und Anlagenbau , in √Ėffentlicher Dienst & Verb√§nde
  • Meschede, 59872 Meschede Nordrhein-Westfalen Auf der Karte ansehen
  • Ver√∂ffentlicht am: 15. Dezember 2021
  • Bewerbung m√∂glich bis zum: 14. Januar 2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – Logistik und Supply Chain Management bei Fachhochschule S√ľdwestfalen in 59872 Meschede

Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und L√ľdenscheid 72 Bachelor- und Master¬≠studieng√§nge an ‚Äď auch berufs¬≠begleitend und zusammen mit Bildungs¬≠partnern an weiteren Standorten. Mit ca. 12.000 Studierenden geh√∂ren wir zu den gr√∂√üten Fachhoch¬≠schulen in NRW. Exzellente Lehre in pers√∂nlicher Arbeits¬≠atmosph√§re und √ľber¬≠schaubaren Gruppen schafft gute beruf¬≠liche Perspektiven f√ľr unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, √ľber¬≠regional und inter¬≠national ausgerichtet. In Lehre und Forschung genie√üen wir ein hohes Ansehen.

An der Fachhochschule S√ľdwestfalen ist kurzfristig f√ľr die Mitarbeit im Forschungsprojekt ‚ÄěDrone4Parcel5G‚Äú im Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften am Standort Meschede die folgende Position zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
‚Äď Logistik und Supply Chain Management ‚Äď

Aufgaben

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt ‚ÄěDrone4Parcel5G‚Äú
  • Analyse des Standes der Forschung / Technik der logistischen letzten Meile sowie zu Anforderungen an die Transport-Logistik via Drohnen
  • mathematische Optimierungen von Logistikprozessen
  • Entwicklung und wissenschaftliche Aufbereitung von Routen- und Tourenplanungsalgorithmen sowie einer Allokationsplanung
  • Erstellung einer Entscheidungsgrundlage zur Auswahl geeigneter Transportverpackungen, Umschlagpunkte und Infrastruktur
  • Verfassen publikationsreifer Texte f√ľr wissenschaftliche Ver√∂ffentlichungen
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit Projektpartnern

Voraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Uni-Diplom) im Bereich Logistik, Wirtschafts¬≠ingenieur¬≠wesen, Wirtschafts¬≠wissenschaften oder Wirtschafts¬≠informatik bzw. in einem vergleichbaren Studiengang
  • hohe Affinit√§t zu mathematischen Algorithmen
  • gute Kenntnisse in der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • breites Fachwissen zu mathematischen und logistischen Methoden
  • gute Kenntnisse in der elektronischen Datenverarbeitung
  • selbstst√§ndiges und kooperatives Arbeiten
  • Erfahrung mit Logistik- / SCM-Projekten ist von Vorteil

Vertragsbedingungen

Das Vollzeitarbeitsverh√§ltnis wird nach dem Tarifvertrag f√ľr den √∂ffentlichen Dienst der L√§nder (TV-L) begr√ľndet und ist befristet f√ľr die Dauer des Forschungsprojektes bis zum 31.12.2023 zu besetzen. Die Stelle ist grunds√§tzlich auch f√ľr Teilzeitkr√§fte geeignet. Eine evtl. vorgesehene Weiterqualifizierung im Rahmen einer Promotion im Bereich Logistik und Supply Chain Management wird unterst√ľtzt. F√ľr das Promotionsvorhaben muss der erworbene Hoch¬≠schul¬≠abschluss im Sinne der Promotionsordnung qualifiziert sein.

Bewerbung

Auskunft erteilt Herr Prof. Dr.-Ing. Lier (Tel.: 0172 2059661).

Bewerbungen von Frauen sind ausdr√ľcklich erw√ľnscht und werden nach Ma√ügabe des Landes¬≠gleich¬≠stellungs¬≠gesetzes NRW bei gleicher Eignung, Bef√§higung und fach¬≠licher Leistung bevorzugt ber√ľck¬≠sichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gr√ľnde √ľber¬≠wiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer¬≠behinderter und Gleich¬≠gestellter im Sinne des ¬ß 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erw√ľnscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.01.2022 unter Angabe der Stellenangebot-Nr. 75/2021 √ľber unser Online-Bewerbungs¬≠portal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.