Teamleitung (m/w/d) des Teams Einkauf, Druckereiwesen und Bücherei

Festanstellung Vollzeit Kreisverwaltung Recklinghausen in Öffentlicher Dienst & Verbände
  • Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 28. Juli 2022

Der Kreis Recklinghausen ist mit 620.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Er verbindet das grüne Münsterland mit der Metropolregion Ruhr, einem der bedeutendsten Industrie-, Bildungs- und Wirtschaftsstandorte. Als Arbeitgeber für mehr als 2000 Beschäftigte verstehen wir uns als modernes und bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen abwechslungsreichen, familienfreundlichen und sicheren Arbeitsplatz.

Wir haben zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Ressort Zentrale Dienste und Wahlen des Fachdienst Personalservice, Organisation und Zentrale Aufgaben eine unbefristete Stelle als

Teamleitung   (m/w/d)

des Teams Einkauf, Druckereiwesen und Bücherei

(EG 10 TVöD/ A 11 LBesG NRW)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist teilbar, sofern eine ganztägige Besetzung sichergestellt und ein vorgegebener Abstimmungsbedarf eingehalten werden kann.

Zu den Aufgabenbereichen des Ressorts gehören neben der verantwortlichen Organisation und Abwicklung der Wahlen im Kreisgebiet die Poststelle, die Scanstelle, die Telefonzentrale, die Information, der Zentrale Einkauf, die Druckerei sowie das Archiv und die Bücherei.

Die Aufgaben des Ressorts werden in 3 Teams wahrgenommen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten verantwortlich Ihr Team mit aktuell sechs Mitarbeitenden in Übereinstimmung mit den Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
  • Sie steuern den strategischen und operativen Einkauf, die Druckerei und die Bücherei unter Beachtung vergaberechtlicher Vorschriften, der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit und entwickeln Ihren Aufgabenbereich serviceorientiert weiter, u.a. auch unter den Aspekten der Digitalisierung und des Klimaschutzes
  • Gemeinsam und in Abstimmung mit der Teamleitung Archiv, nehmen Sie gehobene Archivaufgaben wie z. B. die Weiterentwicklung des Aktenplans wahr
  • Sie unterstützen bei der Organisation und Durchführung der Wahlen und der Instrumente direkter Demokratie (z. B. Bürgerbegehren)

Ihr Profil:

Sie besitzen

  • die Qualifikation für die Ämter der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes in den Gemeinden und Gemeindeverbänden in NRW und befinden sich nicht mehr in der beamtenrechtlichen Probezeit

oder

  • den Abschluss des Verwaltungslehrganges II (Verwaltungsfachwirt*in), verbunden mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im öffentlichen Dienst mindestens in der Tätigkeitsebene EG 9b (oder vergleichbar)

oder

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit juristischem oder betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt, mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im öffentlichen Dienst mindestens der Tätigkeitsebene EG 9b (oder vergleichbar).

Unsere Erwartungen:

  • Sie sind eine freundliche, engagierte und tatkräftige Persönlichkeit, die zuverlässig und belastbar das Team führt
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur kooperativen Mitarbeiterführung mit starker Motivationsbefähigung und Sensibilität für die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sie sind in der Lage rechtlich komplexe Sachverhalte bei veränderlichen Rechtsgrundlagen, insbesondere im Wahlrecht, sicher zu prüfen und verantwortungsbewusst umzusetzen
  • Sie beweisen ein hohes Maß an Organisations-, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Sie haben die Fähigkeit zu innovativem, strategischem Denken und ziel- sowie ergebnisorientiertem Handeln unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte
  • Sie handeln kunden- und serviceorientiert
  • Idealerweise können Sie auf eine kaufmännische Berufserfahrung zurückgreifen

Was wir Ihnen bieten:

  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • ein gesichertes unbefristetes Arbeits- bzw. Dienstverhältnis
  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Voll- sowie Teilzeitbeschäftigung auch in Führungspositionen, ein attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • im TVöD eine Jahressonderzahlung und eine jährliche Leistungsprämie sowie eine    attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse
  • individuelle Fortbildungs-, Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wertschätzenden und vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre
  • eine moderne Führungskultur
  • eine Kantine im Kreishaus
  • ein fortschrittliches betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement
  • vermögenswirksame Leistungen
  • kostenlose Mitarbeiterparkplätze am Kreishaus in Recklinghausen

Die Kreisverwaltung Recklinghausen unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen geeigneter Menschen mit einer Behinderung sind erwünscht. Diese Stellenausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Kontakt

Fachliche Fragen:             Frau Griebel, Tel.: 02361 53 3091, E-Mail: a.griebel@kreis-re.de                                               Herr Orth, Tel.: 02361 53 3093, E-Mail: s.orth@kreis-re.de

Fragen zur Bewerbung:         Frau Nottenkämper, Tel.: 02361 53 4302 (Tel. erreichbar Mi – Fr),E-Mail:  m.nottenkaemper@kreis-re.de

Bewerbungsfrist:                 25.08.2022

Bitte beachten Sie die Informationen zu Ausschreibungsverfahren unter

https://www.kreis-re.de/Inhalte/Kreishaus/Verwaltung/Karriere/index.asp

Sie sind Bestandteil dieser Ausschreibung.

Wenn Sie sich von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen und das Anforderungsprofil erfüllen, senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte an den

Kreis Recklinghausen

Fachdienst Personalservice, Organisation und Zentrale Aufgaben

Kurt-Schumacher-Allee 1

45657 Recklinghausen

Oder unter Angabe der Kennziffer 102100 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbungen-fd10@kreis-re.de (Anhänge möglichst in einem PDF-Dokument)

*Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber*innen gleichzeitig einverstan-

den, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ge-

speichert werden. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein,

da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern

Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate auf-

bewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ver-

nichtet.

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.