Studienberater/in in der Zentralen Studienberatung

Studienberater/in in der Zentralen Studienberatung bei FernUniversität in Hagen in 58097 Hagen

BITTE BEWERBEN SIE SICH!

Kennziffer 1388/1407

Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells.

Mit umfangreichen Dienstleistungen unterst√ľtzt die Zentrale Hochschulverwaltung Wissenschaftler*innen und Studierende bei ihren Aufgaben.

Wenn Sie ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt diese Aufgaben mit dem Schwerpunkt der Beratung der Studierenden mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als

Studienberater*in in der Zentralen Studienberatung

unbefristet in Teilzeit (75%)
Entgeltgruppe 10 TV-L

Mit der Besetzung der Stelle besteht die Erwartung sich f√ľr die Wahl zum Amt der beauftragten Person f√ľr Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen gem√§√ü ¬ß 62b HG NRW durch den Senat der FernUniversit√§t Hagen aufstellen zu lassen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung hinsichtlich der Belange der Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung
  • Betreuung und Aktualisierung des bestehenden Leitfadens zu Nachteilsausgleichen in Pr√ľfungen in Zusammenarbeit mit den Pr√ľfungs√§mtern der Fakult√§ten sowie Beratung von Lehrenden und Studierenden zu beeintr√§chtigungsrelevanten Auswirkungen
  • Organisation und Durchf√ľhrung von Informationsveranstaltungen f√ľr die Zielgruppe
  • Mediengest√ľtzte und pers√∂nliche Studien- und Bildungsberatung in Einzel-, Gruppen- oder Onlineberatungen in Bezug auf die Durchf√ľhrung des Studiums und zur beruflichen Orientierung
  • Konzeption und Durchf√ľhrung von studienbegleitenden Veranstaltungen zu fach√ľbergreifenden Themen.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss in einschl√§gigen, nicht-technischen Studieng√§ngen, wie z. B. Rehabili¬≠tationsp√§dagogik, Soziale Arbeit etc.
  • hohe Beratungskompetenz und -erfahrung, die Sie √ľber eine mindestens 2-j√§hrige Berufserfahrung in der Individual- und Gruppenberatung nachweisen k√∂nnen
  • w√ľnschenswert ist eine Zusatzqualifikation im Bereich der Mediation
  • Erfahrung im Umgang mit chronisch kranken- und behinderten Studierenden im Hinblick auf Beratung und Unterst√ľtzungsbedarfe
  • Umfangreiche Kenntnisse und F√§higkeiten in Probleml√∂sungskompetenz sowie ein hohes diplo¬≠matisches Verhandlungsgeschick in schwierigen Kommunikationssituationen
  • Begeisterung f√ľr das Thema und ein hohes Engagement das Beratungsangebot f√ľr die Zielgruppe aktiv mitzugestalten
  • Gestaltungswille und Zielstrebigkeit gepaart mit einer hohen pers√∂nlichen Motivation und Entscheidungsfreude sowie Freude bei der Arbeit mit neuen Medien und Kommunikatonstechnik

Wir bieten:

Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche T√§tigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverst√§ndlich ber√ľcksichtigt. Au√üerdem bieten wir einen vielf√§ltigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die M√∂glichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns √ľber Ihre Bewerbung bis zum 10.10.2021 √ľber unser Online-Formular.

Auskunft erteilt:
Frau Meike Häger, Tel.: 02331-987 1036

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik:

Wir setzen uns f√ľr die Besch√§ftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.

FernUniversität in Hagen
Dezernat 3.3
Personalentwicklung
Universitätsstraße 47
58097 Hagen

Zum Bewerbungsformular

FernUniversität in Hagen
Dezernat 3.3
Personalentwicklung
Universitätsstraße 47
58097 Hagen

BITTE BEWERBEN SIE SICH!

Kennziffer 1212/1230

The FernUniversit√§t in Hagen is Germany—ā¬Ä¬ôs only state distance-learning university, with over 40 years of experience in lifelong learning. On the basis of our blended learning model, we offer our students flexible options for higher education. In our five faculties, we develop forward-looking solutions with innovative research within and across academic disciplines.

The Junior Professorship of East Asian Law conducts interdisciplinarily informed and internationally connected research in comparative law that is dedicated to solving important socioeconomic issues. In its studies of Japan, it sets a focus on laws and policies governing technological and ecological change, dealing with crises and catastrophes, and achieving sustainability and justice. Across jurisdictions and all areas of law, its interest lies in the relationships between law and risk and law and innovation.

The Department of Japanese Law at the Institute for International Legal Relations draws on a history of 30 years of teaching and research in Japanese law. It is globally connected and its Foundations of Japanese Law continuing education program is unique in Europe and beyond. Candidates interested in contributing to this exciting field in a team of four at Germany—ā¬Ä¬ôs largest university, starting on a date as soon as possible, are encouraged to apply for the position of a

Research Assistant (m/f/d)

befristet in Teilzeit (50 %)
Entgeltgruppe 13 TV-L

Contract duration:
We offer you a 50 % position for the purpose of pursuing your further academic qualification, including the option of a doctorate, with a contract term of up to 3 years. The contract duration is based on your personal requirements and goals. We will endeavor to secure your continued employment until you have completed your desired qualification or to allow you to pursue further qualifications.

Your tasks:

  • Academic collaboration in the research fields named above (including research, library work, translation, and editorial tasks)
  • Revision of study materials and support with teaching (online and in person, LL.M. and study course)
  • Assistance with general administrative, correspondence and organizational tasks
  • Support with preparing and administering exams as well as supervising students (general advice as well as advice on seminar and master—ā¬Ä¬ôs theses)

Qualification profile:

  • You have at least the first state examination in law, preferably with an above-average result, a Master of Laws, preferably with a final grade of —ā¬Ä¬úgood—ā¬Ä¬Ě or better, or an equivalent degree from an international university (see section 6 of the current doctoral degree regulations of the FernUniversit√§t in Hagen—ā¬Ä¬ôs Faculty of Law). Alternatively, you have completed a university degree with a close connection to the subject (e. g. Japanese Studies, Korean Studies, Administration, Political Science or Economics. In this case, it is not possible to obtain a doctorate from the Faculty of Law; please contact us anyway).
  • At least solid, proven knowledge of spoken and written Japanese
  • Research interest in the legal issues mentioned above and in Japan’s politics and society
  • Proof of excellent knowledge of English and basic knowledge of German
  • An independent, self-reliant, reliable and diligent working style

We offer:

The chance to freely shape your field of work in an exciting field of research, the opportunity to gain experience in digitally-supported teaching, and a salary and occupational pension plan according to the collective bargaining agreement for public-sector employees. The position can be arranged flexibly with regard to working times and locations, but regular stays on the campus in Hagen will be necessary. A leave of absence for a research semester in Japan is also possible within the context of your employment; support will be provided in the search for scholarships and with university applications. Opportunities for continuing education and training, family-friendly policies and services, and a wide range of health management programs round off our offer.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns √ľber Ihre Bewerbung bis zum 01.12.2020 √ľber unser Online-Formular.

More information:
https://www.fernuni-hagen.de/rechtsbeziehungen/abteilungen/japanrecht/
https://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/rewi/promo_stand_12112013.pdf

Application:
Please apply as soon as possible via our online form. The deadline for applications is 1st of December 2020. We reserve the right to extend the deadline at any time until the application period ends.

If you have further questions, please contact:
Prof. Dr. Julius Weitzdoerfer
julius.weitzdoerfer@fernuni-hagen.de

We are committed to the employment of severely disabled people. Therefore, we welcome applications from candidates with disabilities or who have an equivalent legal status.

FernUniversität in Hagen
Dezernat 3.3
Personalentwicklung
Universitätsstraße 47
58097 Hagen

Zum Bewerbungsformular

FernUniversität in Hagen
Dezernat 3.3
Personalentwicklung
Universitätsstraße 47
58097 Hagen

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich √ľber Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.