Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Sicherung des Übergangs von Sek I auf Sek II für das Wim-Wenders-Gymnasium

Teilzeit SOS-Kinderdorf Düsseldorf in Bildung und Soziales
  • Düsseldorf Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 13. November 2021
  • Bewerbung möglich bis zum: 13. Dezember 2021

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Sicherung des Übergangs von Sek I auf Sek II für das Wim-Wenders-Gymnasium bei SOS-Kinderdorf Düsseldorf in 40.227 Düsseldorf

www.sos-mitarbeit.de

* unterstützen Sie andere dabei, ihren Platz im Leben zu finden.

Das SOS-Kinderdorf Düsseldorf ist seit 2009 mit ver­schiedenen Angeboten für Kinder, Jugend­liche und Familien aktiv. Unsere Ein­richtung umfasst ein viel­fältiges Angebot mit der Schulsozial­arbeit an sieben Standorten, dem SOS-Jugendtreff, dem SOS-Stadtteil­treff mit den U3-Spielgruppen und der Kinder­tagespflege, der Ambulanten Familienhilfe, den Frühen Hilfen, dem Mehr­generationen­haus und zwei Kinder­tagesstätten. Im Jahr 2014 gründeten wir unsere SOS-Kinder­dorffamilie als erstes stationäres Angebot, weitere Angebote wie Wohn­gruppe und Verselbst­ständigungs­wohnen folgten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

sozial­pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Sicherung des Übergangs von Sek I auf Sek II

für das Wim-Wenders-Gymnasium im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk

Teilzeit (20 Stunden pro Woche)

Die Schule hat eine sehr heterogene Schüler­schaft. Fast 50% der Schülerinnen und Schüler (SuS) wohnt in einem Sozialraum mit einem hohen oder sehr hohen Handlungs­bedarf. Der Schwerpunkt Ihrer Auf­gaben liegt in der Sicherung und Stärkung der SuS beim Über­gang von der Sek I auf Sek II.

Das Aufgabenprofil umfasst u.a.

  • Unter­stützung von SuS in allen relevanten Aspekten der Übergangs­thematik mit dem Schwerpunkt Hilfe­stellung für Kinder und Jugend­liche aus belasteten Sozialräumen und aus bildungs­fernen Familien, um den Verbleib an der Schule zu sichern
  • Mitwirkung bei der Gestaltung einer gesundheits­förder­lichen schulischen Umgebung: Ent­wicklung von Ideen zur Ver­besserung der seelischen Gesund­heit in der Schule т€“ in Verbindung mit der neu ein­gerichteten Fachstelle т€žStärkung der seelischen Gesund­heitт€œ (Mind matters) und Bearbeitung von Aspekten wie (Cyber-)Mobbing, psychische Auffällig­keiten, Umgang mit Lern- und Erwartungs­druck oder Stärkung des Selbstvertrauens und des Selbst­bewusstseins
  • enge Zusammen­arbeit und Abstimmung mit Schulleitung, Schulsozial­arbeit (als Dreh­scheibe der Jugend­hilfe an Schule) und Lehr- bzw. päda­gogischen Fach­kräften am WWG und an anderen kooperierenden Schulen

Wir wünschen uns eine/-n Mitarbeiter/-in

  • mit der Fähigkeit, auf Schüler/-innen ein- und zuzugehen und ihre indi­viduellen Bedürfnisse in den Blick zu nehmen
  • mit fundierten Kenntnissen der Düsseldorfer Bildungs­land­schaft, des Schul­systems, des Jugend­hilfe­systems sowie der Gesundheits­hilfe und Gesundheits­förderung, inklusive städtischer und träger­bezogener Kooperations­strukturen
  • mit der Fähigkeit, sich gut zu vernetzen
  • mit Eigen­initiative und selbst­ständiger Arbeits­weise
  • mit Methoden­kenntnisse in der Gruppen­arbeit
  • mit interkultureller Kompetenz

Wir bieten Ihnen

interessante und viel­fältige Aufgaben im Team, Team­sitzungen, Supervision und Fort­bildung, ein verant­wortungs­volles Tätigkeits­feld und ein Gehalt orientiert am TVöD-SuE mit arbeitgeber­finanzierter Alters­vorsorge und zusätz­lichen Sozial­leistungen.

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige und vollständige Bewerbung.

SOS-Kinderdorf Düsseldorf

z.Hd. Frau Andrea Schenk | Matthias-Erzberger-Straße 9 | 40595 Düsseldorf | Telefon 0211 75 84 888 0
andrea.schenk@sos-kinderdorf.de | www.sos-mitarbeit.de

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit in unserer Einrichtung: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-duesseldorf

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.