Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder Sozialarbeiter*in (m/w/d)

Befristet Teilzeit Vollzeit Kreisverwaltung Recklinghausen in Öffentlicher Dienst & Verbände
  • Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 14. Januar 2022

Der Kreis Recklinghausen ist mit 620.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Er verbindet das grüne Münsterland mit der Metropolregion Ruhr, einem der bedeutendsten Industrie-, Bildungs- und Wirtschaftsstandorte. Als Arbeitgeber für mehr als 2.000 Beschäftigte verstehen wir uns als modernes und bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen abwechslungsreichen, familienfreundlichen und sicheren Arbeitsplatz.

Wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst 51 eine bis zum 09.11.2023 befristete Stelle als

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder Sozialarbeiter*in (m/w/d)

(S 12 TVöD SuE)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist teilbar, sofern ein vorgegebener Abstimmungsbedarf eingehalten werden kann.  Die ganztätige Besetzung der Stelle ist erforderlich. Der Einsatzort befindet sich in Recklinghausen.

Die Erziehungsberatung Vest ist mit ihren vier Niederlassungen zuständig für insgesamt sechs Städte im Kreis Recklinghausen. Die Beratungsstelle ist eine bürgerorientierte Einrichtung, die auf der Grundlage wissenschaftlich fundierter Methoden (wie Verhaltenstherapie) Eltern und professionellen Erziehern und Erzieherinnen Hilfe und Unterstützung in Erziehungsfragen anbietet.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen,
  • Sozial-therapeutische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien in Einzel- und Gruppenangeboten,
  • Durchführung von
    • Erstgesprächen in der Beratungsstelle und in offenen Sprechstunden in anderen Institutionen,
    • strukturierten Beobachtungen und informeller Diagnostik,
    • präventiven Angeboten,
    • Verwaltungstätigkeiten wie Planung von Klientenkontakten, deren inhaltliche Protokollierung und statistisches Erfassen der Angaben.

Ihr fachliches Anforderungsprofil:

Bewerben können sich Interessierte, die ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Sozialarbeit oder Sozialpädagogik sowie Soziale Arbeit und die staatliche Anerkennung nachweisen können.

Unsere Erwartungen:

Gesucht wird eine flexible und teamfähige Persönlichkeit, die über eine hohe soziale Kompetenz verfügt und Einsatzfreude sowie Kooperationsbereitschaft mitbringt und über folgende Fähigkeiten und Qualifikationen verfügen sollte:

  • gute Kenntnisse bzw. praktische Erfahrungen in der institutionellen Erziehungsberatung, eine entsprechende Berufserfahrung ist von Vorteil,
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Kostenerstattung nach dem Reisekostenrecht einzusetzen

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Voll- sowie Teilzeitbeschäftigung auch in Führungspositionen, ein attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Im TVöD eine Jahressonderzahlung und eine jährliche Leistungsprämie sowie eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse
  • Individuelle Fortbildungs-, Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wertschätzenden und vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre
  • Eine moderne Führungskultur
  • Ein fortschrittliches betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement
  • Vermögenswirksame Leistungen

Die Kreisverwaltung Recklinghausen unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen geeigneter Menschen mit einer Behinderung sind erwünscht. Diese Stellenausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Kontakt

Fragen zur Bewerbung:         Herr Engwald                         Tel.: 02361 53 4388

Fachliche Fragen:                   Herr Dickhöver (FDL 51)       Tel.: 02361 926 183 10

Bewerbungsfrist       11.02.2022

Bitte beachten Sie die Informationen zu Ausschreibungsverfahren unter

https://www.kreis-re.de/Inhalte/Kreishaus/Verwaltung/Karriere/index.asp

Sie sind Bestandteil dieser Ausschreibung.

Wenn Sie sich von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen und das Anforderungsprofil erfüllen, senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung* bitte an den

Kreis Recklinghausen

Fachdienst Personalservice, Organisation und Zentrale Aufgaben

Kurt-Schumacher-Allee 1

45657 Recklinghausen

Oder unter Angabe der Kennziffer 510034 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbungen-fd51@kreis-re.de (Anhänge möglichst in einem PDF-Dokument)

*Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber*innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

 

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.