Projektingenieur für Werkstoffe (w/m/d)

Vollzeit Märkisches Werk GmbH in Maschinen- und Anlagenbau
  • Halver Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 11. Oktober 2021
  • Bewerbung möglich bis zum: 10. November 2021

Projektingenieur für Werkstoffe (w/m/d) bei Märkisches Werk GmbH in 58.553 Halver

Das Märkische Werk ist Weltmarkt- und Technologieführer in der Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Zylinderkopfsystemen für Großmotoren in den Bereichen Marine, Lokomotive, Power Generationen, Öl- und Gasanlagen sowie High Performance. Als weltweit agierendes Familienunternehmen mit Tochterfirmen in den USA, China und Japan kann das Märkische Werk auf eine über 160-jährige Tradition mit stetigen Innovationen und Differenzierung zurückblicken.

Erfolgreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeit ist unsere Grundlage. Du bist Teil eines dynamischen Teams aus interdisziplinär arbeitenden Ingenieuren und entwickelst in anwendungsorientierter Forschung neue und bestehende Produkte weiter. Diese setzt Du in Zusammenarbeit mit dem Team in serienreife Produkte um. Hierbei gestaltest Du von der Idee bis zum Einfahren in der Produktion und arbeitest mit unseren Kunden, der Fertigung und Forschungsinstituten zusammen. Flexibilität, eigenständiges Arbeiten und ein breites technisches Wissen sind uns wichtig. Zur Verstärkung unserer Abteilung Forschung & Entwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Hauptsitz in Halver einen

Projektingenieur für Werkstoffe (w/m/d)

Deine Verantwortlichkeiten:

  • Projektmanagement umfassend die Initiierung, Planung und Leitung mit Schwerpunkten auf Werkstofftechnik und Tribologie
  • Durchführung von Schadensanalysen
  • International technische Kundenbetreuung
  • Optimierung von Fertigungsprozessen unter werkstofftechnischen Aspekten
  • Analyse und Bewertung von metallurgischen und tribologischen Fragestellungen insbesondere Korrosion, Hochtemperatur mit nachfolgender Werkstoffauswahl und Wärmebehandlungen
  • Fachliche Betreuung des Auftrag- und Verbindungsschweißens (PTA, WIG, MIG, MAG) und thermischen Spritzens (APS, HVOF, Flammspritzen)
  • Beratung und interne Schulungen der Fachabteilungen zu Werkstoffkunde und Prozessen

Dein Profil:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium im Bereich der Werkstofftechnik, des Maschinenbaus oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Anwendung der Metallurgie und Schweißtechnik
  • Erfahrung im agilen Projektmanagement wünschenswert
  • Analytisch lösungsorientierter Arbeitsstil sowie eine Begeisterung für neue Ideen
  • Konversationsfähiges Englisch in Wort und Schrift
  • Selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Kommunikation

Es erwartet Dich eine vielseitige, herausfordernde Aufgabe in einem international agierenden Unternehmen mit Lean Management Prinzipien. Unsere mittelständisch geprägte Unternehmenskultur steht für Beweglichkeit, offene Kommunikation und Teamorientierung.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, sende bitte Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühesten Eintrittstermins und Deiner Gehaltsvorstellung per Email an Märkisches Werk GmbH, z.Hd. Frau Kerstin Willers, personal@mwh.de (Dateien bitte ausschließlich im pdf-Format).

Weitere Informationen über uns finden Sie auf unserer Homepage www.mwh.de.

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.