fbpx

Pflegerische oder Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Teilzeit LVR-Klinikum Düsseldorf in Bildung und Soziales , in Gesundheit & soziale Dienste , in Öffentlicher Dienst & Verbände
  • Düsseldorf Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 30. August 2021
  • Bewerbung möglich bis zum: 29. September 2021

Pflegerische oder Pädagogische Fachkraft (m/w/d) bei LVR-Klinikum Düsseldorf in 40.629 Düsseldorf

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum 10.11.2021 eine

Pflegerische oder Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

für die Abteilung Soziale Rehabilitation. Der Einsatz erfolgt im Betreuungsdienst in der Außenwohngruppe Limburgstraße – vorwiegend im Früh- Mittel- und Bereitschaftsdienst.

Stelleninformationen
Standort:Düsseldorf
Befristung: befristet bis zum 09.11.2022
Arbeitszeit: Teilzeit (23,1 Std./Woche)
Vergütung:EG P8 TVöD für Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
EG S8b TVöD für Erzieher*innen und Heilerziehungs­pfleger*innen, je nach den persönlichen Voraus­setzungen

Kontaktinformationen
Ansprechperson: Frau Meuser
Telefon:0211 922-4800
Bewerbungsfrist:19.09.2021

Ihre Aufgaben

  • Individuelle wie gruppenbezogene Wohnassistenz in Form von Beratung, Begleitung und Anleitung der seelisch behinderten Bewohner*innen in allen relevanten Lebensbereichen, inklusive hauswirtschaftlicher Versorgung, einfache Maßnahmen der Grund- und Behandlungspflege
  • Übernahme von fallverantwortlichen Bezugsbetreuungen
  • Erstellung, Umsetzung und Evaluation der individuellen Hilfeplanung (BEI_NRW)
  • Dokumentation
  • Teilnahme an Ferienfreizeiten und Ausflügen
  • Kontakt zu Ärzten, Arbeits- und Beschäftigungsstätten, Kultur- und Bildungseinrichtungen, Angehörigen und rechtlichen Betreuern*innen

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in

Wünschenswert sind:

  • Bereitschaft zur zeitlich flexiblen und am Bedarf orientierten Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Vorkenntnisse im Bereich der Allgemeinpsychiatrie bzw. psychiatrischer Rehabilitation
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Reflexionsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Strukturierung des eigenen Arbeitsfeldes
  • Selbstständige Planung, Umsetzung und Dokumentation von Arbeitsabläufen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Sicherer Umgang mit PC und MS Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zu fachbezogener Fort- und Weiterbildung
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen

  • Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Eine abwechslungsreiche, verantwortliche Tätigkeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Supervision und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Ein kostengünstiges Job-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit Übergangstarifmöglichkeiten in den VRS
  • Eine Kinderbetreuung kann in der auf dem Gelände ansässigen Kindertagesstätte – nach Verfügbarkeit – angeboten werden

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerben Sie sich!

bis zum 19.09.2021
Kennziffer: 853/102_21
Email: bewerbung-duesseldorf@lvr.de
Adresse: LVR-Klinikum Düsseldorf
Allgemeine Verwaltung / Personalabteilung
Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf

Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzich­ten.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs- / Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Mil­lio­nen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugend­hilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinde­rungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. т€žQualität für Menschenт€œ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitglieds­körper­schaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Das LVR-Klinikum Düsseldorf (Ärztlicher Direktor: Herr Prof. Dr. med. T. Supprian) führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie / -psychotherapie / -psy­chosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 747 Betten / Plätzen und beschäftigt rund 1.300 Mit­arbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Die Abteilung für Soziale Rehabilitation des LVR-Klinikums Düsseldorf umfasst 67 Plätze in 1 Wohn­gruppe auf dem Klinikgelände und 3 Außenwohngruppen sowie einer Einheit zur medizinisch-beruflichen Rehabilitation.

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de und über das LVR-Klinikum unter www.klinikum-duesseldorf.lvr.de.

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.