Personalreferent/in Recruiting

Vollzeit Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universit√§t in √Ėffentlicher Dienst & Verb√§nde , in Weitere Branchen
  • Bonn Auf der Karte ansehen
  • Ver√∂ffentlicht am: 4. Oktober 2021
  • Bewerbung m√∂glich bis zum: 3. November 2021

Personalreferent/in Recruiting bei Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in 53.111 Bonn

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenz­universität ausgezeichnet.

Das Dezernat Personalmanagement sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n

Personalreferent*in Recruiting

(in Vollzeit, 100 %)

Im Rahmen der Umsetzung unserer Recruitingstrategie baut die Universität Bonn ein Expertenteam Recruiting auf. Mit dem/der Personalreferent*in Recruiting wird eine Persönlichkeit gesucht, die diesen Prozess aktiv mitgestalten möchte, als Teil des Expertenteams aktuelle Trends im Auge behält und diese kontinuierlich in die Entwicklung des Bereiches ein­fließen lässt.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung verschiedener Teilprojekte zu Schwerpunktthemen wie bspw. strategische Personalplanung, qualifizierte Auswahlprozesse, Kennzahlen Recruiting (KPI), Employer Branding oder Onboarding,
  • Begleitung und Steuerung der sich hieraus ergebenden Change-Managementprozesse sowie universit√§ts√ľbergreifende Beteiligung von notwendigen Stellen,
  • √úberpr√ľfung, Vereinheitlichung und Optimierung aktueller Recruitingprozesse sowie Implementierung der Ergebnisse,
  • √úberpr√ľfung m√∂glicher Digitalisierungsans√§tze durch den Einsatz entsprechender Softwarel√∂sungen,
  • Konzeptionierung, Etablierung und √úberwachung relevanter Recruiting-KPI’s sowie Steuerung der sich daraus ergebender, notwendiger Ma√ünahmen,
  • √úberpr√ľfung, Aktualisierung und Optimierung neuer Suchplattformen und -kan√§le,
  • als Botschafter*in der Arbeitgebermarke regional, √ľberregional und international Netzwerke pflegen und Recruitingveranstaltungen durchf√ľhren (Bewerbertage und Messen),
  • Erarbeitung und Implementierung von Standards f√ľr den operativen Personalbereich sowie dessen Beratung.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in einer relevanten Fachrichtung (z. B. Psychologie, Personalmanagement) oder verf√ľgen aufgrund Ihrer Berufserfahrung √ľber gleichwertige Kenntnisse und F√§higkeiten,
  • Erfahrung im Bereich Recruiting sowie Projektmanagement und Digitalisierung,
  • sichere und souver√§ne Kommunikation auf allen Hierarchieebenen,
  • als Organisationstalent f√§llt es Ihnen leicht, auch bei hohem Arbeitsvolumen bzw. parallellaufenden Aufgaben den √úberblick zu behalten und einen —ā¬Ä¬ěk√ľhlen Kopf“ zu bewahren,
  • Sie haben Spa√ü an den genannten Aufgaben und daran, Menschen mitzunehmen und zu motivieren und dabei aktiv die beauftragten Themen voranzutreiben,
  • Vernetzung ist eine Ihrer St√§rken und Ihre Arbeitsweise ist gepr√§gt von hohem Engagement und einer teamorientierten Denkweise.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle T√§tigkeit bei einem der gr√∂√üten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatz¬≠sicherheit und Standorttreue,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Fort- und Weiterbildungsm√∂glichkeiten,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports,
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die M√∂glichkeit, ein VRS-Gro√ükundenticket zu erwerben oder kosteng√ľnstige Parkangebote zu nutzen,
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universit√§t Bonn setzt sich f√ľr Diversit√§t und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepr√§sentiert sind, zu erh√∂hen und deren Karrieren besonders zu f√∂rdern. Sie fordert deshalb einschl√§gig qualifizierte Frauen nachdr√ľcklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in √úbereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich f√ľr diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollst√§ndigen und aussagekr√§ftigen Bewerbungs¬≠unterlagen bis zum 31.10.2021 unter Angabe der Kennziffer 153/21/3.42 aus technischen Gr√ľnden ausschlie√ülich in einer zusammengef√ľhrten PDF-Datei per E-Mail an Bewerbung3.4@verwaltung.uni-bonn.de. F√ľr weitere Ausk√ľnfte steht Frau Dykmanns (Tel.: 0228/735431) gerne zur Verf√ľgung.

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich √ľber Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.