Leitung der Abteilung Wasser, Boden, Abfall (m/w/d)

Vollzeit Stadt Wuppertal in Maschinen- und Anlagenbau , in √Ėffentlicher Dienst & Verb√§nde
  • Wuppertal, 42103 Wuppertal Nordrhein-Westfalen Auf der Karte ansehen
  • Ver√∂ffentlicht am: 11. Januar 2022
  • Bewerbung m√∂glich bis zum: 10. Februar 2022

Leitung der Abteilung Wasser, Boden, Abfall (m/w/d) bei Stadt Wuppertal in 42103 Wuppertal

Stadt der weltber√ľhmten Schwebebahn
Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes
362.000 Einwohner*innen, Universitätsstadt

Die Stadt Wuppertal sucht f√ľr das Ressort Umweltschutz eine

Leitung der Abteilung Wasser, Boden, Abfall

Verst√§rken Sie zum n√§chstm√∂glichen Zeitpunkt als verantwortungsbewusste, kommunikationsstarke und aufgeschlossene F√ľhrungskraft das Ressort Umweltschutz als Abteilungsleiter*in im technischen Umweltschutz.

Als l√∂sungsorientierte F√ľhrungspers√∂nlichkeit bringen Sie unterschiedliche Interessengruppen mit einem ausgepr√§gten Fingerspitzengef√ľhl sowie einem hohen Ma√ü an Fach- und Sozialkompetenz zusammen. Sie runden Ihr Profil ab, indem Sie sich mit Entscheidungs- und Kompromissf√§higkeit, Loyalit√§t und Integrit√§t f√ľr die Ziele der Abteilung einsetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • wertsch√§tzende und motivierende F√ľhrung von rund 30 Mitarbeitenden
  • Dienst- und Fachaufsicht √ľber die Teams Untere Wasserbeh√∂rde, Untere Immissionsschutz- und Abfallwirtschaftsbeh√∂rde sowie Untere Bodenschutzbeh√∂rde
  • Personalauswahl, Festlegung des Finanzbedarfes, Entscheidung √ľber Auftragsvergaben und Einsatz von Haushaltsmitteln
  • strategische Ausrichtung und souver√§ne Repr√§sentation der Abteilung nach innen und au√üen
  • Fachliche Begleitung, Steuerung und Controlling von Projekten des Ressorts bzw. der Stadt von besonderer Bedeutung

Vorausgesetzt werden:

  • Bef√§higung f√ľr die Laufbahngruppe 2. 2. Einstiegsamt (bisher: h√∂herer technischer Dienst) bzw. ein naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss (mind. Master oder Universit√§tsdiplom) in den Bereichen Geographie, Geologie, Biologie, Chemie, Physik, Hydrologie, Umwelttechnik, Umweltschutz oder vergleichbar
  • mehrj√§hrige berufspraktische Erfahrung auf dem Gebiet Umweltschutz
  • mehrj√§hrige Berufserfahrung in einer F√ľhrungsposition mit Personalverantwortung in einer vergleichbaren Organisationseinheit in der √∂ffentlichen Verwaltung
  • langj√§hrige praktische Erfahrungen und ausgepr√§gtes umwelttechnisches Know-how in den Fachgebieten Wasser, Boden, Abfall, Immissionsschutz
  • ein hohes Ma√ü an Selbst√§ndigkeit, Kommunikations- und Kooperationsf√§higkeit, Resilienz sowie sozialer und emotionaler Kompetenz
  • umfangreiche Kenntnisse im EU-, Bundes- und nordrhein-westf√§lischen Umweltrecht (Wasser-, Immissions- und Abfall-/Bodenschutzrecht sowie im Verwaltungsrecht, Bauplanungs- und Bauordnungsrecht)
  • sicherer Umgang mit den g√§ngigen Office-Programmen, inkl. GIS-Anwendung
  • F√ľhrerschein der Klasse B

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nach Besoldungsgruppe A 15 des Landesbesoldungsgesetzes (LBesG) bzw. Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages f√ľr den √∂ffentlichen Dienst (TV√∂D) bewertet ist.

Die Besetzung der Stelle ist auch mit Teilzeitkräften möglich, wobei durch Vereinbarung sichergestellt werden muss, dass eine ganztägige Präsenz am Arbeitsplatz gegeben ist.

Die ausgeschriebene T√§tigkeit ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen und nach erfolgter Einarbeitung grunds√§tzlich f√ľr Telearbeit geeignet.

Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung der Beschäftigten haben einen großen Stellenwert in der Stadtverwaltung. Deshalb bieten wir als moderne Arbeitgeberin seit vielen Jahren erfolgreich ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an.

Wuppertals Vielfalt soll sich auch bei uns in der Stadtverwaltung widerspiegeln. Wir freuen uns √ľber jede Bewerbung unabh√§ngig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, geschlechtlicher Identit√§t, sexueller Orientierung, Weltanschauung, Religion, Alter oder Behinderung der Bewerber*innen sowie deren Familienaufgaben.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders ber√ľcksichtigt.

Mit dem audit berufundfamilie ist die Stadt Wuppertal als familienfreundliche Arbeitgeberin zertifiziert und Familienbewusstsein ist Teil unserer Unternehmenskultur. Eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ist in unsere Unternehmensprozesse implementiert und wird ständig weiterentwickelt.

Die Stadt Wuppertal hat sich die berufliche F√∂rderung von Frauen zum Ziel gesetzt, daher ist die Bewerbung von Frauen ausdr√ľcklich erw√ľnscht.

F√ľr Informationen und R√ľckfragen stehen Ihnen Herr Nobis vom Ressort Umweltschutz, Telefon 0202 563 5012 oder Frau Kube vom Haupt- und Personalamt, Telefon 0202 563 5813, E-Mail silke.kube@wuppertalent.de, gerne zur Verf√ľgung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.02.2022 √ľber nachfolgenden Button

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich √ľber Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.