IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt IT-Sicherheit

Vollzeit AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH in IT & Internet , in Recht , in Unternehmensberatg. , in Wirtschaftsprüfungsg.
  • Köln Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 16. September 2021
  • Bewerbung möglich bis zum: 16. Oktober 2021

IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt IT-Sicherheit bei AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH in 50667 Köln

Die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Köln GmbH. Ob Stadtreinigung, Müll- und Wertstoffabfuhr oder Winter­dienst т€“ als kommunales Unternehmen und zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb gehört die Sauberkeit der Umwelt in jeder Hinsicht zu unseren Hauptaufgaben. Wir tragen soziale und wirtschaftliche Ver­ant­wortung und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Lebens- und Standortqualität für eine lebendige Metropole wie Köln. Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter und benötigen dazu kompetente Unter­stüt­zung. Deshalb suchen wir aktuell einen

IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt IT-Sicherheit

AWB т€Ђ Köln

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein zukunftsorientierter Arbeitsplatz in einem modernen kommunalen Unternehmen in Vollzeit. Sie profitieren von Anfang an von bedarfsgerechten Weiterbildungsmöglichkeiten, einer attraktiven Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes sowie von unseren Mitarbeitern sehr geschätzten Sozialleistungen, wie z. B. Jobticket, Betriebssportangebote, Betriebsrente etc.

Was wir Ihnen bieten т€“ Ihre Vorteile bei der AWB

  • 30 Tage Urlaub
  • 39 Std/Woche
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebssportgemeinschaft
  • Gesundheitsmanagement
  • Tarifvertrag TvöD
  • Vergünstigtes Jobticket für Bus und Bahn
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung im November (ca. 80 % des Monatsgehalts)
  • und vieles mehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich hier unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir leben Vielfalt und Chancengleichheit und freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Ansprechpartnerin

Marina Rauch
Personalentwicklung Verwaltung

Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen federführend die Gestaltung und Weiterentwicklung unseres IT-Sicherheitsmanagements (ISMS) sowie übergreifender Sicherheitsstrategien
  • Sie stellen die gesetzlichen Sicherheitsanforderungen und alle Aspekte der IT-Sicherheit (u. a. Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit) durch geeignete Konzepte unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Technik sicher
  • In enger Zusammenarbeit mit dem Infrastruktur-Team verantworten Sie die Konzeption, Pflege und Umsetzung technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen inklusive zugehöriger BCM- und Disaster Recovery-Konzepte
  • Sie koordinieren die regelmäßige Durchführung von Penetrationstests und stellen sicher, dass identifizierte Risiken und Schwachstellen umgehend behandelt werden
  • Sie sind kompetenter Ansprechpartner beraten ihre internen Kunden bei der sicheren Konfiguration von IT-Systemen, Netzwerken Cloud-Services
  • Sie planen und koordinieren die Durchführung von IT-Sicherheitsschulungen und Security Awareness-Trainings für unsere Mitarbeiter

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder über eine technische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Security-Umfeld oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie bringen gute Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheitsmanagement nach ISO 27001 und BSI mit oder der verfügen über Grundkenntnisse in der IT-Forensik / Penetration Testing
  • Sie verfügen über ausgeprägtes Fachwissen über Betriebssysteme (Windows 7 / 10 / Server 2016 / 2019), IT-Anwendungen, Netzwerk-und Sicherheitsinfrastrukturen
  • Sie sind stets auf dem aktuellen Stand zu Bedrohungen, Trends und Lösungen in der IT-Sicherheit
  • Sie haben im besten Fall Erfahrungen mit der Entwicklung und Umsetzung von IT-Sicherheitskonzepten
  • Sie verfügen über Kenntnisse in Active Directory und Azure Active Directory; Kenntnisse in Vmware und Horizon View sind von Vorteil
  • Sie können idealerweise Erfahrungen mit der Einführung und der Absicherung von Cloud-Services (SaaS, PaaS, IaaS) nachweisen
  • Sie verfügen über eine zuverlässige, systematische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Sie sind belastbar, flexibel und zeichnen sich durch ein hohes Qualitätsbewusstsein und ausgeprägte Serviceorientierung aus
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kommunikationsstark insbesondere in der adressatengerechten Darstellung von IT-Sachverhalten

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.