Gruppenleitung (m/w/d) im Arbeitsbereich schwerstbehinderte Mitarbeiter*innen

Vollzeit Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH in Bildung und Soziales
  • Bornheim Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 11. Oktober 2021
  • Bewerbung möglich bis zum: 10. November 2021

Gruppenleitung (m/w/d) im Arbeitsbereich schwerstbehinderte Mitarbeiter*innen bei Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH in 53332 Bornheim

Gruppenleitung (m/w/d) im Arbeitsbereich schwerstbehinderte Mitarbeiter*innen

Mit über 1.110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 300 Angestellten sind die Bonner Werkstätten einer der größten Arbeitgeber für Menschen mit Behinderungen in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Das soziale Engagement für die uns anvertrauten Menschen steht im Vordergrund unseres wirtschaftlich ausgerichteten Unternehmens. Wir setzen uns dafür ein, Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben unter den besten Konditionen zu ermöglichen.

Ob in der Großküche, der Verpackung oder der Holzverarbeitung т€“ die Arbeit in den Bonner Werkstätten ist abwechslungsreich, die Angebote und Produkte sind vielfältig. Als Unternehmen erfüllen wir höchste Qualitätsstandards und sind mehrfach zertifiziert.

Wir sind eine Einrichtung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bonn e. V. und eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (§ 142 SGB IX).

Werden Sie Teil der Bonner Werkstätten als

Pflegefachkraft, Heilerziehungspfleger, Erzieher (m/w/d) im Arbeitsbereich schwerstbehinderte Mitarbeiter*innen

Vollzeit – 39h | Befristung 1 Jahr (Option auf Verlängerung) | Bornheim-Hersel, Bonn, Meckenheim

Ihre Aufgaben

Sie betreuen, fördern und pflegen eine kleine Gruppe schwerstbehinderter Menschen, die aufgrund der Schwere der Behinderung eine besonders enge und spezialisierte Form der Begleitung mit einem hohen Pflegeanteil benötigen.

Dazu gehören:

  • Anleitung und Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihren Arbeitsaufgaben und Durchführung notwendiger pflegerischer Aufgaben
  • Aktivierende Unterstützung der Mitarbeitenden bei allgemeinen lebenspraktischen Aufgabenstellungen und der sozialen Interaktion
  • Erstellung und Umsetzung individueller Förderpläne gemeinsam mit den Teamkollegen und dem sozialen Dienst
  • Ständige Dokumentation in Förder- und Entwicklungsplänen gemäß den Vorgaben unseres Qualitätsmanagements
  • Austausch mit Fachkollegen, dem sozialen Dienst, den Wohnheimen und den Angehörigen

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in oder verfügen über eine Fachausbildung im Pflegebereich
  • Sie sind ein empathischer und offener Mensch, der unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Behinderungen mit einer respektvollen Haltung begegnet
  • Sie sind gut organisiert, belastbar und zuverlässig, arbeiten selbständig und halten Qualitätsstandards ein
  • Neben guten PC-Kenntnissen (MS-Office Paket) beherrschen Sie die deutsche Sprache fließend in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Eine von unserem Leitbild und unseren Kernwerten geprägte Unternehmenskultur
  • Attraktive Arbeitszeiten ohne Schicht- und Wochenenddienst
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD (VKA)
  • Zusätzliche Arbeitgeberbeiträge für die Betriebsrente (Zusatzversorgungskasse)
  • Anspruch auf 30 Tage Urlaub und 3 zusätzliche arbeitsfreie Tage an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester
  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis für die Dauer von einem Jahr mit Option einer Verlängerung
  • Verpflegungsmöglichkeit durch unseren eigenen Küchenbetrieb
  • Individuelle Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen
  • Eine gute Verkehrsanbindung
  • Ein gut ausgebildetes und motiviertes Team von Fachkolleginnen und т€“kollegen

Sie wollen mit uns zusammen Förderung gestalten und Teilhabe möglich machen.

Deshalb freuen wir uns auf Sie – in Bornheim-Hersel, Bonn oder Meckenheim!

Bei Rückfragen steht Ihnen Maria Flosbach unter 02222 8302-772 gerne zur Verfügung.

Eingehende Bewerbungen werden ausschließlich auf fachliche Qualifikation, unabhängig von kulturellem Hintergrund, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Schwerbehinderung oder Alter, ausgewertet.

Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemein. GmbH
Allerstr. 43, 53332 Bornheim, Tel. (02222) 83 02 0

www.bonnerwerkstaetten.de

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.