Fachkraft für die Beratung Betroffener von Trennung und Scheidung (m/w/d)

Teilzeit Evangelischer Kirchenkreis An der Agger in Bildung und Soziales , in Öffentlicher Dienst & Verbände
  • Waldbröl Auf der Karte ansehen
  • Veröffentlicht am: 5. Oktober 2021
  • Bewerbung möglich bis zum: 4. November 2021

Fachkraft für die Beratung Betroffener von Trennung und Scheidung (m/w/d) bei Evangelischer Kirchenkreis An der Agger in 51545 Waldbröl

Fachkraft für die Beratung Betroffener von Trennung und Scheidung (m/w/d)

Synodalassessor und Diakoniepfarrer

Der Evangelische Kirchenkreis An der Agger umfasst 24 Kirchengemeinden im Ober­bergi­schen Kreis und im Rhein-Sieg-Kreis (Rosbach) sowie die kreiskirchlichen Beratungs­stellen. Die Diakonie ist der soziale Dienst des Evangeli­schen Kirchenkreises An der Agger. Sie ver­steht ihren Auf­trag als gelebte Nächstenliebe und setzt sich ein für Men­schen, die am Rande der Gesellschaft stehen, die auf Hilfe ange­wiesen oder benachteiligt sind.

Der Ev. Kirchenkreis An der Agger т€“ Diakonie sucht in Waldbröl zum 1.1.2022 (oder später) für eine vor­erst auf zwei Jahre be­fristete Stelle mit einem Stellenumfang von 60 % (23,4 Wochenstunden) eine

Fachkraft für die Beratung Betroffener von Trennung und Scheidung

mit den Aufgaben:

  • Beratung von Eltern und Kindern bei Tren­nung und Scheidung
  • Fall- und Fachberatung für psychosoziale, pädagogische und medizinische Fachkräfte

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozial­pädagogik, Sozialarbeit oder ähnlichem Abschluss
  • Berufserfahrung in der Beratung von Eltern in ver­schiedenen Konfliktstufen
  • Zusatzqualifikation im Bereich Mediation oder Fami­lientherapie oder die Bereitschaft sich in diesem Bereich weiterzubilden
  • Belastbarkeit
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Identifikation mit Auftrag und Ziel der Ev. Kirche und die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche

Wir bieten

  • vielseitiges Arbeiten im Bereich Erziehungs- und Fami­lienberatung
  • Zusammenarbeit mit einem erfahrenen, engagierten und multiprofessionellen Team
  • Supervision, Fort- und Weiterbildung
  • Entgelt nach BAT-KF incl. zusätzliche Al­tersvorsorge über die kirchliche Zusatz­versorgungskasse
  • Jobrad

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse bitten wir Sie um eine schriftliche Bewerbung, gerne auch per E-Mail, bis zum 13.10.2021 an:

Evangelischer Kirchenkreis An der Agger Fachbereich I т€“ Diakonie und Seelsorge
Synodalassessor Pfr. Thomas Ruffler, Auf der Brück 46, 51645 Gummersbach
Telefon: 02261/7009-36, E-Mail: diakonie.anderagger@ekir.de

Bei Nachfragen erreichen Sie Herrn Gröger, Leiter der Beratungsstelle Waldbröl, unter der Telefonnummer 02291/912380 oder E-Mail-Adresse: christian.groeger@ekir.de

Hinweis zum Datenschutz: Mit der Einsen­dung Ihrer Be­werbungsunterlagen erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre persönlichen Unterlagen einzusehen und relevante Daten aus­schließlich für das Bewerbungsverfahren bis zu dessen Ende zu speichern und zu verar­beiten. Alle Dateien bzw. Da­ten sowie deren Verarbeitungen werden nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

JETZT BEWERBEN
Du hast noch keinen Account?

Am einfachsten ist die Bewerbung, wenn Sie sich über Facebook oder LinkedIn mit nur einem Klick gratis bei RUHR24JOBS registrieren.